Blog Archiv

Ich bin eigentlich Taucherin und schnorchle normalerweise mit meiner Tauchermaske (mit optischen Gläsern). Zum testen und „mitreden können“ hatte ich auch schon die Easybreath gekauft. Ich bin damit genau einmal geschnorchelt und habe sie dann nicht mehr benutzt und verkauft. Ich möchte beim schnorcheln abtauchen und das geht mit der Easybreath höchstens für 2m. Danach ist ein Druckausgleich nötig, der mit der Maske nicht möglich ist. Taucht man ohne tiefer ab, riskiert man sehr schnell ein Barotrauma für allem der Augen aber auch der Ohren. Für mich ist die Maske außerdem nicht geeignet, da ich optische Gläser benötige und dieser Umbau nicht möglich ist. Buche hier deine nächste Schnorchel-Reise 4.0 01

ich benutzte auch dieses Jahr erstmals die Easybreath zum Schnorcheln, da sie ein größeres Blickfeld hat (ist anfänglich verwirrend zb auch das Vorgehen neben dir betrachten zu können 🙂 ) und weil ich nichts mehr im Mund haben muss (meine Lippen entzünden sich regelmäßig im Urlaub). Ich atme mit ihr etwas flacher, das ist okay. Es zieht mir keine Haare aus beim An- und ausziehen. Buche hier deine nächste Schnorchel-Reise 4.0 01

Hallo…habe die easybreath dieses jahr das erstemal benutzt…War super zufrieden möchte sie nicht mehr missen! Absolut kein Anlaufen mehr – aber halt wirklich nur eine reine Schnorchel Maske. …abtauchen meines Erachtens nicht möglich weil ein Druckausgleich nicht möglich ist .Auf die richtige Grösse achten und dann ab ins Wasser! Buche hier deine nächste Schnorchel-Reise 4.0 01

Hallo, also ich bin super glücklich dass ich die Maske gekauft habe. Am Anfang ist es etwas gewöhnungsbedürftig damit zu schnorcheln, aber man gewöhnt sich schnell dran. Super ist, dass generell kein Wasser in den Schnorchel eindringt. Wenn man also taucht und wieder hoch kommt, kann man direkt weiter atmen. Was mir aufgefallen ist, ist dass es große Preisunterschiede gibt. Ich habe die günstigste gekauft die ich gefunden habe und es gibt nichts was ich negativ beurteilen könnte. Die Maske gibt es in verschiedenen Größen, das ist wichtig, da die Maske genau auf dem Gesicht sitzen muss. Wenn man die Brille online bestellt ist aber genau beschrieben, wie man das Gesicht abmessen muss und welcher Größe das entspricht. Alles in allem kann ich die Maske jedem empfehlen, mit ein bisschen Übung sehr viel angenehmer als normale Masken, auch wenn man damit vielleicht ein bisschen komisch aussieht 😉 ich hoffe das…

Weiterlesen

4/4